Erlebe Stadtnatur in Berlin.

Die urban-nature-Tour ist eine Stadtnatur-Führung und erkundet mit euch Wildnis in Berlin. Denn, Natur und Berlin sind kein Widerspruch. Im Gegenteil: Nachtigall-Hauptstadt, Habicht-Weltmeister, Biodiversitäts-Hotspot – das ist Berlin. Noch. Denn nur wenige wissen das überhaupt. Und was Menschen nicht wissen, können sie auch nicht schützen. Inzwischen lebt mehr als die Hälfte der Weltbevölkerung im urbanen Raum. Alle Städte zusammen ergeben eine Fläche halb so groß wie Australien.

0 %
Anteil der Grün- und Wasserflächen in Berlin

Diese Tour richtet sich an alle, die Umwelt- und Klimaschutz ernst nehmen. Sie holt jene ab, die bereits Interesse an Wildnis und Natur haben. Sie begeistert aber auch jene mit bisher wenig Bezug zur Stadtnatur. Denn, die urban-nature-Tour ist der Einstieg zur Naturbegeisterung. Sie richtet sich an Privatpersonen, Schulklassen und Multiplikatoren. Im Mittelpunkt steht das sinnliche Naturerleben, nicht das Expertenreferat.

0
Brutvögel nisten in Berlin - im einzigen Nationalpark Brandenburgs sind es 145

Kaum eine europäische Hauptstadt ist artenreicher. Wäre Berlin keine Großstadt, wäre es Nationalpark. Die urban-nature-Tour durch lädt zur Erkundung der Wildnis in der Hauptstadt. Begebt euch auf die etwas andere Stadtführung. Auf der Tour begegnen wir Wildpflanzen, Tierspuren und unerwartete Oasen mitten in der Großstadt. Zur Fortbewegung laufen wir oder nutzen Fahrräder. Auf Wunsch kann die Tour auf abweichenden Routen stattfinden, oder mit klassischen Stadtführungen kombiniert werden. Gemeinsam werden wir die Sinne öffnen, um dem Alltagsstress die Tür zu weisen.

Stadtnatur in der Großstadt?
Mit der urban-nature-Tour Wildnis in Berlin erleben.

Preise

  • Ticket normal 16€
  • Ticket ermäßigt 12€
  • Radleihe 5€
  • min. 6 Personen

zertifizierter Stadtnaturführer

Die Touren werden geleitet von einem Biologen und zertifizierten Natur- und Landschaftsführer (ZNL) mit langjähriger Erfahrung als Gästeführer in Berlin.

Waldbaden im Tiergarten?

Ein Teil der Tour widmet sich dem Waldbaden. Diese aus Japan stammende Technik dient dem Stressabbau und der seelischen Entspannung. Das schon der kurze Aufenthalt im Stadtgrün genau das bewirkt, belegt eine aktuelle Studie. Waldbaden entschleunigt, macht achtsam, stärkt die Natur-Verbindung und tut einfach der Seele gut.

#FridaysForFuture

Tausende SchülerInnen haben 2019 eine neue Umweltbewegung begründet. Sie interessieren sich besonders für Umweltpolitik, denn sie müssen am längsten mit den Klimafolgen leben. Die Umweltthemen der Tour  sind die optimale Verbindung aus globalem Lernen und Bildung für Nachhaltige Entwicklung (BNE).

...eine urbane Entdeckungsreise voller Überraschungen!
Ein echtes Erlebnis. Die Zeit verging viel zu schnell!
Nadja Bungard
startbox Unternehmensberatung

Die Mehrheit der Weltbevölkerung lebt in Städten.
Höchste Zeit die Stadtnatur wertzuschätzen.

Mancherorts ersticken die Straßen Berlins im Müll. Die Natur scheint bei der aktuellen Stadtverdichtung selten eine Rolle zu spielen. Aber, was kann ich alleine dagegen schon tun? – fragte die halbe Menschheit. Dabei geht Umweltschutz uns alle an. Die Umsetzung ist aber manchmal gar nicht so einfach. Sind gebietsfremde Arten immer schlecht? Macht Brot die Schwäne dick? Leistet Balkon-Imkern einen Beitrag zur Artenvielfalt? Heißt Stadtverdichtung immer Naturverlust? Intuitive Vorstellungen von Natur können manchmal richtig in die Irre führen. Wer die Umwelt schützen will, muss sie kennenlernen.

urban-nature-Tour: Wildnis in Berlin. Termine für die Stadtnatur.

  • Bitte Anmelden.
  • Treffpunkt: Poststraße 11, 10178 Berlin - Nikolaiviertel
  • Keine Touren vom 15.09. - 14.10.2019
  • Neue Termine ab Mitte Oktober. Anfragen für private Gruppen via Email oder Kontaktformular.

Stadtnatur erfahren? Jetzt unverbindlich Termin anfragen.